• Tom

Charmeur

Aktualisiert: 16. Dez 2018


Tom war ein Häufchen Unglück als er bei uns eingezogen ist. Tagelang hat er unter dem Ofen gehockt und hat sich nicht rausgetraut; und jetzt???

Frech, übermütig und vorlaut ist er geworden. Er ist als erster in der Küche wenn es was zum fressen gibt, tobt ungeniert über alle Möbel, und motzt lautstark wenn unsere Dosenöffner zu lange schlafen. Eigentlich könnte ich eine ungestörtes ruhiges Rentnerleben führen, wenn dieser Raufbold nicht wäre. Es macht ja auch Spaß mit ihm zu spielen, und durch die Wohnung zu jagen. Wenn es zu viel wird weise ich ihn in seine Schranken.

Bei unseren Dosenöffnern hat er Narrenfreiheit. Beim Essen sitzt er gerne am Tisch, und zählt jeden Bissen den sich unsere Menschen in den Mund schieben. Als würde er zu kurz kommen.


Am letzten Samstag hat Doris die Fenster geputzt. Kaum war sie fertig, waren die Fenster wieder mit Pfotenabdrücken verziert. Also hat wurde das Fenster zum zweiten Mal geputzt. - Und was macht Tom? Jagt eine Motte welche sich auf der Außenseite des Fensters befand. Prompt waren wieder Pfotendabber an der Scheibe. Da wurde nicht geschimpft!!!! Die ganze Putzerei war für die Katz!


Tom wickelt die ganze Familie um seine kleine Kralle - und die merken das nicht mal.


Maxi P.S. Entschuldigung dass ich unter Tom`s Namen poste - ich habe noch keinen eigenen Account. Ich weiss noch nicht wie ich mich hier anmelden muss; brauche ich dazu einen eigenen Facebookaccount?



0 Ansichten

© 2018 by Doris Fricke.
Proudly created with Wix.com

Göggingen
  • Instagram
  • Flickr Social Icon
  • Facebook Social Icon